Hilfe für Energierecherchen

Energie-Expertenschau – wen können Journalisten fragen?

Für die Recherche im Schwerpunkt Energie stellen wir hier wichtige Experten aus verschiedenen Bereichen des Feldes kommentiert vor. Weitere Ansprechpartner finden sich in anderen Beiträgen des Themenschwerpunktes, vor allem im Einführungstext des Dossiers.

mehr

Zwischen Himmel + Herde (Natur- + Reisekolumne): „Emil“

Es war ein Mittag am Mien-See in Småland, diesem fast kreisrunden Gewässer, das aus einem Kometeneinschlag hervorgegangen ist. Ich sah das Schild im Augenwinkel, im letzten Moment: Angelführer mit Boot, bitte anrufen, jederzeit.

mehr

Nach Trumps Einführung: Sagt ihm, wo es lang geht

Wie könnte man Donald Trump die Bedeutung nachhaltiger Geldanlagen klar machen?, fragt Wirtschaftsjournalistin Susanne Bergius. Helfen könnte die UN-Initiative „Prinzipien für Verantwortliches Investieren“ (PRI). Denn die hier vereinigten Investoren halten gut ein Fünftel des Kapitalmarkts in ihren Händen.

mehr

Der führender Biologe fordert – zurecht: die Hälfte der Erde als Schutzgebiet ausweisen

Es gibt in diesem Buch Übersetzungsfehler, Ungenauigkeiten und diskussionswürdige Passagen, etwa zu invasiven Arten oder dem Akdademikerstreit über das Anthropozän – als ob der Begriff selbst die Essenz wäre! Dennoch ist es für mich eines der wichtigsten Bücher der letzten Jahre.

mehr

Nature Writing-Kolumne

Zwischen Himmel + Herde. Rand- und Reisenotizen zu Natur, Medien und Zeit

Die Blogs fangen Verschiedenes ein: Fremde Zitate, eigene Reiseeindrücke, Gedanken über Natur und Gesellschaft oder kurze Geschichten aus lodernden Landschaften. Wir experimentieren hier mit dem journalistisch-literarischen Genre „nature writing“, das in den USA und Großbritannien erfolgreich ist.

mehr

Projekt "Wild Wonders of Europe"

Inspirierende Fotografie: Europas unbekannte Naturschönheiten

Europa gilt international vor allem als hoch entwickelte Wirtschaftsmacht und Technologiemotor. Doch das Projekt „Wild Wonders of Europe“ zeigt einen anderen, im Ausland weniger bekannten Kontinent: Mit ungezähmter Natur, unendlichen Weiten und seltenen Tieren, die alte Reviere zurückerobern.

mehr

Studie zum Begriff Nachhaltigkeit

Das gute N-Wort

Daniel Fischer arbeiten am Institut für Umweltkommunikation der Leuphana Universität Lüneburg. Gemeinsam mit Studierenden der norddeutschen Universität hat er die Verwendung des Begriffs Nachhaltigkeit in deutschen Medien untersucht. Dabei war die Frage, ob der Begriff mehr als eine leere Floskel ist, ständige Begleiterin. Im Interview hat er uns die Ergebnisse der umfangreichen Studie erklärt.

mehr

Interviewserie Klimageschichten

Volker Angres, ZDF: „Der Schlüssel liegt in der Aus- und Weiterbildung“

Was denken Deutschlands Umweltjournalisten über den Klimawandel – und darüber, wie Medien das Megathema anpacken? Welche Tipps und Kniffen kennen Sie, um Erwärmung und Extremwetter besser an das Publikum zu bringen? Diesen Fragen stellen sich führende Umweltjournalisten in der Interviewserie „Klimageschichten.

mehr

Vorbild Norden?

Skandinavischer Journalismus: Ein Plädoyer für den Blick nach Norden

In den vergangenen haben mich Reisen und Recherchen oft nach Nordeuropa geführt; Skandinavien ist auch zunehmend Thema der Arbeit an der Hochschule Darmstadt, wo ich das Seminar „Scandinavian Journalism“ gebe. Die Idee dazu kam durch einen Artikel in der Columbia Journalism Review, der den skandinavischen Journalismus als vorbildlich anpreist.

mehr