Vorbild Norden?

Skandinavischer Journalismus: Ein Plädoyer für den Blick nach Norden

In den vergangenen haben mich Reisen und Recherchen oft nach Nordeuropa geführt; Skandinavien ist auch zunehmend Thema der Arbeit an der Hochschule Darmstadt, wo ich das Seminar „Scandinavian Journalism“ gebe. Die Idee dazu kam durch einen Artikel in der Columbia Journalism Review, der den skandinavischen Journalismus als vorbildlich anpreist.

mehr

Folge 1: Peter Carstens, GEO.de

Interviewserie Klimageschichten: „Wir brauchen stille Klimahelden“

Was denken Umweltjournalisten über den Klimawandel – und darüber, wie Medien das Thema berichten? Welche Kniffe kennen Sie, um Erwärmung und Extremwetter attraktiver für das Publikum zu machen? Die Interviewserie „Klimageschichten“ sucht nach neuen Antworten auf diese und andere journalistischen Fragen.

mehr

Interview mit Professor der Medienethik

„Positivisten haben übernommen“

Wofür dürfen sich Journalisten engagieren? Warum scheuen viele Medienmenschen die Rollendebatte? Weshalb sind die Kommunikationswissenschaften in ihrem Forschungsinteresse so kleinteilig geworden? Medienethiker Filipović und Umweltjournalist Torsten Schäfer diskutieren.

mehr

35 Jahre Waldsterben

Hysterie hilft

Professoren warnten uns, dass der Wald bald sterben werde. Heute gibt es ihn immer noch. Alles Panikmache – oder die Geschichte einer Rettung? taz-Redakteur Bernhard Pötter hat sich auf eine Reise zurück in die Umweltgeschichte begeben. Und erkennt dabei, wie wichtig der Wald für die deutsche Naturdebatte war und ist.

mehr

Interview: Reisemagazin "Anderswo"

„Wenn es wirklich um Nachhaltigkeit geht, ist die Anreise das A und O“

Urlaubstipps für jede Lebenslage verspricht das Magazin und Infoportal „Verträglich Reisen“, das jetzt in „Anderswo“ umbenannt wird. Das Magazin kann auf 25 Jahre am Markt zurückblicken, das Portal gibt es seit 2005. Beide nehmen der Klimadiskussion etwas von ihrer Verbissenheit, denn tatsächlich können „Klima“ und „Urlaub“ unter bestimmten Bedingungen gut zusammenpassen.

mehr

Texte von Nürnberger Studierenden

Neue Energien: Techniken und Ideen – ein Nachwuchsdossier

Nachwuchsjournalisten der Technischen Hochschule Nürnberg haben sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und erneuerbaren Energien beschäftigt. Sie zeigen in einem vielschichtigen Dossier, welche umwelttechnologischen Schritte im Kampf gegen die globale Erderwärmung bereits gegangen werden – hierzulande und mit internationalen Beispielen.

mehr

Nachhaltig Wirtschaften: Zeit für neue Spielregeln

Die Wirtschaftsjournalistin Susanne Bergius macht sich Gedanken über neue Geschäftsmodelle und nachhaltiges Wirtschaften. Dafür gibt es Chancen: Öffentliche Auftraggeber können seit diesem Jahr bei Ausschreibungen soziale und ökologische Aspekte stärker als bisher berücksichtigen.

mehr

Interviews + Gastbeitrag

Energie und Umwelt in den Medien – Gedanken von Fritz Vorholz

Wie berichten die Medien zu den Themen Klimaschutz und Energiewende? Dieser Frage hat sich der frühere ZEIT-Reporter und bekannte Umweltjournalist Fritz Vorholz gewidmet. Wir haben einen seiner letzten Vorträge verschriftlich und wegen der großen Qualität komplett ins Netz gestellt.

mehr

Einführung & Überblick

Klimawandel für Journalisten: Einführung in das Recherchefeld

Wenn Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aufeinanderprallen: der Klimawandel als journalistische Herausforderung und Auftrag. Eine Kommunikationsanalyse und Einführung in das Themenfeld von taz-Redakteur und Buchautor Bernhard Pötter.

mehr