Auf dem Bild fehlen: Felix Wolf und Jean-Marc Meisel. 

Lehrredaktionen haben im Studiengang Onlinejournalismus am Mediencampus Dieburg Tradition. Für uns, dem Jahrgang 2019, geht es langsam auf den Endspurt unseres Studiums zu. In unserem sechsten, und damit vorletzten Semester, haben wir uns einem anspruchsvollen Themenfeld gewidmet: Europa und die Europäische Union. So unterschiedlich wie wir elf Studierende in dieser Lehrredaktion sind, so unterschiedlich sind auch unsere Themen und Herangehensweisen. 

Wie in einer richtigen Redaktion haben wir diskutiert, welche Themen wir letztendlich bearbeiten – um einen guten Überblick zu liefern, eine breite Fläche an relevanten Fragestellungen auszuwählen und auch viele, überraschende Impulse zu setzen. Außerdem arbeiten wir mindestens nach dem Vier-Augen-Prinzip, um einen hohen Qualitätsstandard zu garantieren. Wichtig ist uns auch, Euch, unseren Leser:innen, unsere Quellen in Form von Links transparent zur Verfügung zu stellen.

Wir sind hochmotiviert, Europa und die EU ein bisschen verständlicher zu machen und die komplexen Hintergründe verständlich zu erklären. Dabei geht es uns auch darum, einen Fokus auf Themen zu legen, die im Journalist:innen-Alltag aus verschiedensten Gründen kaum Platz finden.

Beiträge mit ähnlichen Themen