Wir beginnen mit der #Kleinflussliebe eine neue multimediale Naturkolumne, die sich den kleinen Bächen, Flüssen, Teichen und Seen vor der Haustür widmet. Und auch dem Wald drumherum. Hier starten wir Rundgänge, Aktionen und Überlegungen in und zur Wildnis vor der Haustür – explizit subjektiv, ganzheitlich und lokal, aus der eigenen Heimat im vorderen Odenwald heraus. Verbunden sind die Aktionen und Touren mit Klimakontext, Umweltjournalismus, nature writing, ökologischem Wissen und gesellschaftlichen Hintergründen. Es geht um Nachhaltigkeit, soziale und ökologische Transformation. #gruenerjournalismus #kleinflussliebe #himmelundherde #heimatklima #naturewriting #wirsinddraussen #abenteuervorderhaustür #draußen #natur #mikroabenteuer #microadventure #outdoor

Hier sind erste Eindrücke vom Anbade-Ritual gestern und der Heldin vieler der kommenden Geschichten, der Modau. Mehr gibt es auch auf Instagram und Facebook. Viel Spaß!

Die wunderschöne, renaturierte Westkurve in Nieder-Ramstadt.

Angeln, Räuchern, Pflanzen sammeln, Schwimmen, sich um den Fluss und das lokale Klima sorgen – oft eine Melange an der Modau.

Dieses Wehr ist der größte Wasserfall, ein ambivalenter Ort, da er Wildnisgefühle frei setzt, aber ökologisch ein Problem ist: Hier kommt keine Bachforelle beim Aufstieg in ihre Laichgründe durch; vielleicht die großen bei Hochwasser. Und hier noch das Video vom Anbadetag und einem kleinen Ritual.

Beiträge mit ähnlichen Themen