Suche
Close this search box.

Portal für Journalismus und Nachhaltigkeit

Wir liefern Recherchehilfen, Blogs sowie Fachinterviews zu Umwelt und Nachhaltigkeit – für Journalisten, Dozenten, Forschende und Studierende. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Förderung der Aus- und Weiterbildung im Nachhaltigkeits- und Umweltjournalismus an der Hochschule Darmstadt sowie darüber hinaus bundesweit mit Kooperationspartnern.

Allgemein

KLEINFLUSSLIEBE – mein schwarzer Gast

Das ist die Kolumne zu Natur, Zeit und Medien von Torsten Schäfer, Projektleiter bei Grüner-Journalismus, Umweltjournalist und Professor für Journalismus und Textproduktion an der Hochschule Darmstadt. In FOLGE 5 der KEINFLUSSLIEBE geht es um einen Vogel, der lange fern blieb und nun zurückgekehrt ist.

Weiterlesen »
Studentische Werke

A new day has come in 2045

What will the world look like in 2045? Our Master’s student Cristian Edel Weiss has taken a look into the future, in which our professional and private lives will be determined by artificial intelligence and algorithms. What impact will this have on our life and relationships with each other?

Weiterlesen »
Kleinflussliebe

KLEINFLUSSLIEBE (4) – Alle müssen raus

Das ist die Kolumne zu Natur, Zeit und Medien von Torsten Schäfer, Projektleiter bei Grüner-Journalismus, Umweltjournalist und Professor für Journalismus und Textproduktion an der Hochschule Darmstadt. In FOLGE 4 der KEINFLUSSLIEBE geht es um die fehlende Verbindung des Klimadiskurses mit dem Artensterben.

Weiterlesen »

NATURKOLUMNE KLEINFLUSSLIEBE

KLEINFLUSSLIEBE mein schwarzer Gast

Das ist die Kolumne zu Natur, Zeit und Medien von Torsten Schäfer, Projektleiter bei Grüner-Journalismus, Umweltjournalist und Professor für Journalismus und Textproduktion an der Hochschule Darmstadt. In FOLGE 5 der KEINFLUSSLIEBE geht es um einen Vogel, der lange fern blieb und nun zurückgekehrt ist.
…Die Vögel zwitschern fröhlich über seinem Kopf, während er den Baum umarmt. Sein Herz schlägt im Einklang mit dem Puls der Natur, und er fühlt sich lebendiger als je zuvor. Die Blätter rascheln sanft im Wind, und der Duft von Moos und Erde erfüllt die Luft. Für einen Moment scheint die Zeit still zu stehen. Der Mann verliert sich in der Schönheit seiner Umgebung. Er spürt, wie seine Sorgen und Ängste von ihm abfallen, und stattdessen ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit seinen Geist erfüllt. MS🌿

#gruenerjournalismus #waldkunstpfad #waldkunstpfaddarmstadt #zdb #zwischendenblättern #hda #mediencampus #mediencampusdieburg

…Die Vögel zwitschern fröhlich über seinem Kopf, während er den Baum umarmt. Sein Herz schlägt im Einklang mit dem Puls der Natur, und er fühlt sich lebendiger als je zuvor. Die Blätter rascheln sanft im Wind, und der Duft von Moos und Erde erfüllt die Luft. Für einen Moment scheint die Zeit still zu stehen. Der Mann verliert sich in der Schönheit seiner Umgebung. Er spürt, wie seine Sorgen und Ängste von ihm abfallen, und stattdessen ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit seinen Geist erfüllt. MS🌿

#gruenerjournalismus #waldkunstpfad #waldkunstpfaddarmstadt #zdb #zwischendenblättern #hda #mediencampus #mediencampusdieburg
...

#natur #nature writing #outdoor #umweltjournalismus #draußen #innerewildnis #morethanhuman #wildnis #klimawandel #artensterben # wald #fluss

#natur #nature writing #outdoor #umweltjournalismus #draußen #innerewildnis #morethanhuman #wildnis #klimawandel #artensterben # wald #fluss ...

Das ist der letzte Beitrag, der im Lichte unserer alten Website geschieht. Nach elf Jahren gibt es @gruenerjournalismus in ein paar Tagen neu – dann geht es mit Insta weiter, wie bisher. Nur mit etwas mehr Bezug zu Medien, Literatur und Forschung – und mit den Studierenden, die im Semester immer einen Teil hier übernehmen. Hier sind auf meiner „Regalreise“ einige Bücher, die mich in den vergangenen Jahren für Lehre, Forschung und das eigene Schreiben inspiriert haben. #naturewriting #klimawandel #umweltjournalismus #klimajournalismus #natur #medien #outdoor #nachhaltigkeit #onlinejournalismus #journalismus

Das ist der letzte Beitrag, der im Lichte unserer alten Website geschieht. Nach elf Jahren gibt es @gruenerjournalismus in ein paar Tagen neu – dann geht es mit Insta weiter, wie bisher. Nur mit etwas mehr Bezug zu Medien, Literatur und Forschung – und mit den Studierenden, die im Semester immer einen Teil hier übernehmen. Hier sind auf meiner „Regalreise“ einige Bücher, die mich in den vergangenen Jahren für Lehre, Forschung und das eigene Schreiben inspiriert haben. #naturewriting #klimawandel #umweltjournalismus #klimajournalismus #natur #medien #outdoor #nachhaltigkeit #onlinejournalismus #journalismus ...

Zeit zum Anbaden! Noch hatte ich den Strand für mich alleine. Die Ostseeküste hier auf der dänischen Insel Møn ist ein geschütztes Unesco-Biosphärenreservat. Das ist eine spannende Kategorie der Schutzgebiete, da sie besondere Landschaften mit einer regionalen, nachhaltigen Wirtschaft verbindet. Auch in Deutschland gibt es dieser Unesco-Reservate. Schaut mal nach, wo das nächste in Eurer Nähe ist. #meer #meeresjournalismus #klimawandel #umweltjournalismus #klimajournalismus #natur #medien #outdoor #nachhaltigkeit #naturewriting #onlinejournalismus #unseco

Zeit zum Anbaden! Noch hatte ich den Strand für mich alleine. Die Ostseeküste hier auf der dänischen Insel Møn ist ein geschütztes Unesco-Biosphärenreservat. Das ist eine spannende Kategorie der Schutzgebiete, da sie besondere Landschaften mit einer regionalen, nachhaltigen Wirtschaft verbindet. Auch in Deutschland gibt es dieser Unesco-Reservate. Schaut mal nach, wo das nächste in Eurer Nähe ist. #meer #meeresjournalismus #klimawandel #umweltjournalismus #klimajournalismus #natur #medien #outdoor #nachhaltigkeit #naturewriting #onlinejournalismus #unseco ...

Schöner Bericht u.a. zur Keynote „Nachhaltigkeit als Grundwert“ von der Tagung des Netzwerks Medienethik in München. Link in der Bio

Schöner Bericht u.a. zur Keynote „Nachhaltigkeit als Grundwert“ von der Tagung des Netzwerks Medienethik in München. Link in der Bio ...

Ich nahm gestern als Vertreter der Wissenschaft an der Demo gegen Rechts in Mühltal teil. Hier ist die Rede, sechs Minuten.

Ich nahm gestern als Vertreter der Wissenschaft an der Demo gegen Rechts in Mühltal teil. Hier ist die Rede, sechs Minuten. ...

Wir protestieren heute als Hochschule Darmstadt und Projekt der h_da gegen Rechts! Die Freiheit ist in Gefahr. Daher aufstehen und Mund aufmachen

Wir protestieren heute als Hochschule Darmstadt und Projekt der h_da gegen Rechts! Die Freiheit ist in Gefahr. Daher aufstehen und Mund aufmachen ...

Warum Ökologie und rechtes Denken noch nie zusammengepasst haben. #demokratie #meinungsfreiheit #toleranz #vielfalt #wald #klimawandel #umweltjournalismus #klimajournalismus #Natur #Artensterben #outdoor #naturewriting #onlinejournalismus

Warum Ökologie und rechtes Denken noch nie zusammengepasst haben. #demokratie #meinungsfreiheit #toleranz #vielfalt #wald #klimawandel #umweltjournalismus #klimajournalismus #Natur #Artensterben #outdoor #naturewriting #onlinejournalismus ...

Studentische Werke

Wir veröffentlichen an dieser Stelle studentische Werke und Zukunftsszenarien, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen entstanden sind.

Grüner Journalismus bietet Studierenden damit eine Plattform, ihre Werkstücke aus der Ausbildung zu publizieren.

Studentische Werke

A new day has come in 2045

What will the world look like in 2045? Our Master’s student Cristian Edel Weiss has taken a look into the future, in which our professional and private lives will be determined by artificial intelligence and algorithms. What impact will this have on our life and relationships with each other?

Weiterlesen »
Interviews & Kommentare

Ecosia – is it legit?

Die Suchmaschine Ecosia nutzt ihre Gewinne, um Bäume gegen die Klimakrise zu pflanzen. Doch es gibt auch kritische Sichtweisen zu Ecosia, insbesondere zu ihrer Abhängigkeit von Microsoft. Manuel Janz, Master-Student des Studiengangs Media, Technology & Society, hat sich in seinem Kommentar näher mit dem Thema befasst.

Weiterlesen »
Studentische Werke

Rauhnacht is‘ – ein mystischer Besuch im Bayerischen Wald

Wer an den Jahreswechsel denkt, dem kommen zunächst duftende Raclettepfännchen, bunte Himmelslichter und stolpernde Butler in den Sinn. Doch außerhalb unserer mollig warmen Wohnstuben wandelt in dieser Zeit noch etwas anderes durch die dunklen Wälder; etwas Uraltes. Während einer Rauhnacht habe ich mich zu Fuß im Lamer Winkel auf die Suche nach diesen Wesen gemacht. Ich ahnte jedoch nicht, dass sie mich bereits erwarteten.

Weiterlesen »
Skip to content