Grüner Journalismus - Medienforum für nachhaltige Entwicklung

Rubriken

Seminar während Corona

Wie man einen Nationalpark aus der Ferne erkundet

Mitten in der Corona-Krise beschäftigten sich 13 Studierende des Studiengangs „Wissenschaft – Medien – Kommunikation“ am Karlsruher Institut für Technologie über mehrere Wochen hinweg mit dem Nationalpark Schwarzwald. Sie mussten recherchieren, ohne vor Ort zu sein. Wie hat das funktioniert? Die Dozentin und Grüne-Journalismus-Redakteurin Patricia Klatt schildert ihre Eindrücke

mehr

Wissenschaftliches Essay zum digitalen Kolonialismus

Kampf um die Welt: das Machtstreben des World White Webs

Plattformen wie Google und Facebook vertreten Interessen, die über den reinen Profit hinausgehen. Sie etablieren sich nicht nur als Akteure im digitalen Kapitalismus, sondern führen darüber hinaus zu einer Renaissance des Kolonialismus und einer Demystifizierung des Internets.

mehr

Grünzeug-Blog: Neue Themen + Projekte

Ten ideas for a shift in climate journalism

1 – We currently observe a period of relocalization and rediscovery of the role of places in society and especially in the climate and earth discourse. If it is Bruno Latour’s concept of „Down to Earth“, Harmut Rosa’s „resoncance theory“, the rise of nature and place writing in a couple of Western countries (i.e. Great …

mehr

Neuer Channel

Klima-Aufklärung auf Youtube

Was steckt hinter der Co2-Kompensation für Flüge? Was hat der Profifußball mit dem Klimawandel zu tun? Und was bedeutet eigentlich „klimaneutral“? Diesen Fragen geht der neue Youtube-Channel klima:neutral nach, bei dem ein Onlinejournalismus-Absolvent aus Darmstadt vor der Kamera steht.

mehr

Interview with Norwegian reporter

Indigenous journalism: „Some young reporters are too superficial“

Johs Kalvemo is 70 and works as a Sami Journalist in Oslo. He has produced documentaries on indigenous people from all over the world. He has worked for the Norwegian public broadcaster NRK for over four decades. Today, he’s covering issues of the Sami, a people in northern Scandinavia. With Grüner Journalismus, he talked about …

mehr

Wissenschaftliche Perspektiven verstehen! Lesen Sie auf Grünes Wissen Beiträge zu Fragen der „nachhaltigen Entwicklung“.

Neu auf gruenes-wissen.net:

Ein Projekt von:

Schwerpunkte

Lehrredaktion Porträt

Welche tiefergehenden Beziehungen gehen Menschen zum Wald ein, im Beruf oder in der Freizeit? Wie geht es dem deutschen Wald, und was bedeutet er gesellschaftlich? Solchen und anderen Fragen gingen im Sommersemester 2018 Studierende des BA „Onlinejournalismus“ an der Hochschule Darmstadt nach – mit Porträts, Faktenstücken, einer Sammlung inspirierender Beiträge und einem „Waldguide“ für Darmstadt. …

Mehr zu diesem Schwerpunkt

Lehrredaktion Storytelling

Geschichten fesseln. Der Klimawandel fesselt nicht. Er ist selten sichtbar, schwer zu verstehen und manchmal sogar umstritten. Deshalb haben wir Geschichten gesucht, die die Erderwärmung mit ihren Folgen greifbar und lebendig machen. Es sind Geschichten, die ohne laute und schillernde Helden auskommen; stattdessen stehen Menschen im Zentrum, die dem Thema in ihrem Alltag ganz unterschiedlich begegnen.

Mehr zu diesem Schwerpunkt

Lehrredaktion Terrabyte

Was ist „Terrabyte“?  Nachhaltigkeit ist das große Thema in unserer Gesellschaft. Jeder spricht darüber – wir auch in der Lehrredaktion des BA Onlinejournalismus ! Aber es soll bei uns nicht nur darum gehen. Denn auch der zweite Megatrend, die Digitalisierung, spielt für uns eine wichtige Rolle. Doch wie passt beides  zusammen? Dieser Frage gehen wir …

Mehr zu diesem Schwerpunkt

Radikal Lokal

Kann Hamburg sich selbst versorgen? Regional, lokal, saisonal: Wer sich heute umweltbewusst ernähren will, der sucht nach Produkten aus dem Umland, versucht vielleicht sogar sich selbst zu versorgen. Aber kann das auch im großen Maßstab funktionieren? Könnte sich die Bevölkerung einer Millionenstadt auf diese Weise ernähren? Wie wäre es zum Beispiel, wenn ganz Hamburg konsequent …

Mehr zu diesem Schwerpunkt

Unser Grundverständnis

Wir beschäftigen uns unter dem Stichwort “grüner Journalismus” mit dem Themenkreis Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Lebensqualität. Dabei verschmelzen Umweltjournalismus und Konzepte eines “Nachhaltigkeitsjournalismus” zu einem weiteren Begriff, der bewusst offen und vor allem symbolisch gewählt worden ist. Nachhaltig ist für uns eine Entwicklung, wenn dabei so verantwortungsvoll, effizient und gerecht mit ökologischen, ökonomischen und sozialen …

Mehr zu diesem Schwerpunkt