Grüner Journalismus - Medienforum für nachhaltige Entwicklung

Rubriken

Studentische Werke

RAUHNACHT IS‘!

Wer an den Jahreswechsel denkt, dem kommen zunächst duftende Raclettepfännchen, bunte Himmelslichter und stolpernden Butler in den Sinn. Doch außerhalb unserer mollig warmen Wohnstuben wandelt in dieser Zeit noch etwas anderes durch die dunklen Wälder; etwas Uraltes. Während einer Rauhnacht habe ich mich zu Fuß im Lamer Winkel auf die Suche nach diesen Wesen gemacht. Ich ahnte jedoch nicht, dass sie mich bereits erwarteten.

mehr

Wasser, Klimakrise und Lokaljournalismus

Lokaler Wasser-Journalismus: Serie und Aktionen mit Partnern

Schon öfter hat Grüner-Journalismus.de über die Bedeutung von kleinen Gewässern in Zeiten des Klimanotstandes berichtet. Nun gehen wir einen Schritt weiter und starten dazu ein Aktionspaket, das aus Berichterstattungen und Veranstaltungen besteht.

mehr

Grünzeug-Blog: Neue Themen + Projekte

Raus aus dem Gas? Was Studierende denken – Kommentar-Serie

In einer Serie veröffentlichen wir Kommentare der Lehrredaktion „Sternenkreis“, die im aktuellen Sommersemester 2022 zu Europa und der Ukraine-Krise arbeitet. Die Studierenden haben einen Kommentar zur Frage verfasst, ob und wie Deutschland das russische Gas boykottieren soll. Sehr unterschiedlich sind die Meinungen – und Argumente. Folge 1: Antonia Hirnich: „Warum ein sofortiger Stopp keine Lösung ist.“

mehr

INTERVIEWS + GASTBEITRÄGE

Kostenloser Reichtum? Nicht um jeden Preis!

Lateinamerika ist bekannt für seinen Artenreichtum. Gerade um den Äquator ist die Vielfalt der Lebensformen riesig, zugleich allerdings bedroht. Wir, zwei Medien-Studierende, haben mit Menschen gesprochen, die sich in Mexiko und Costa Rica organisieren, um nachhaltig zu wirtschaften. Ihre Arbeit hat uns beeindruckt und dazu angeregt, auch Konsum und Naturschutz in Deutschland mit anderen Augen zu sehen.

mehr

Interviews + Gastbeiträge

Der Stoffwechsel zwischen Mensch und Natur

„Transmediales Storytelling“ ist ein sperriger Begriff. Joachim Borner hat sich mit dem Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung (KMGNE) dennoch dieser Idee verschrieben – für nachhaltige Kommunikation in Wirtschaft, Politik, Bildung und Wissenschaft.

mehr

Naturkommunikation

Hildegard Kurt: „Wir tun uns unfassbar leicht damit, Schwieriges zu ignorieren“

Dr. Hildegard Kurt ist Kulturwissenschaftlerin und Mitbegründerin des „und. Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V.“ Mit dem Naturphilosophen Andreas Weber hat sie die ERDFEST-Initiative ins Leben gerufen. Im Gespräch erklärt sie, wie wichtig eine neue Naturverbundenheit ist und welche Rolle Onlinejournalismus-Studierende der Hochschule Darmstadt für sie spielen.

mehr

Schwerpunkte

Studentische Szenarien

Wir veröffentlichen an dieser Stelle studentische Szenarien und Zukunftsperspektiven, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen entstanden sind. Grüner Journalismus bietet Studierenden damit eine Plattform, ihre Werkstücke aus der Ausbildung zu publizieren. Baumporträts

Mehr zu diesem Schwerpunkt

Unser Grundverständnis

Wir beschäftigen uns unter dem Stichwort “grüner Journalismus” mit dem Themenkreis Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Lebensqualität. Dabei verschmelzen Umweltjournalismus und Konzepte eines “Nachhaltigkeitsjournalismus” zu einem weiteren Begriff, der bewusst offen und vor allem symbolisch gewählt worden ist. Nachhaltig ist für uns eine Entwicklung, wenn dabei so verantwortungsvoll, effizient und gerecht mit ökologischen, ökonomischen und sozialen …

Mehr zu diesem Schwerpunkt