Martin Randelhoff schreibt auf seinem Blog über neue Möglichkeiten der Mobilität (Screenshot: zukunft-mobilitaet.de)

Martin Randelhoff schreibt auf seinem Blog über neue Möglichkeiten der Mobilität (Screenshot: zukunft-mobilitaet.de)

Von Lena Kasper

Außerdem analysiert Randelhoff verkehrspolitische Studien und erläutert Konzepte für die Mobilität und den Verkehr von morgen. Er  setzt sich kritisch mit der Rolle des Automobils auseinander und macht dabei auf die Probleme und Auswirkungen (Lärm, Verspätungen, Unfälle, Abgase) der heutigen Mobilität aufmerksam. Auf der Suche nach Alternativen und Lösungsansätzen versucht er, alle Verkehrsträger mit in die Berichterstattung einzubeziehen. Die Informationen auf „Zukunft Mobilität“ sind aktuell, da die Beiträge bei Veränderungen immer wieder überarbeitet werden. Damit auch andere Meinungen abgebildet werden, können Gastautoren Beiträge für die Rubrik „Open Blog“ schreiben. Im Jahr 2012erhielt das Weblog den Grimme Online Award, außerdem zeichnete der Verband Deutscher Verkehrsunternehmer e.V. Martin Randelhoff als „Talent im ÖPNV“ des Jahres 2013 aus.

Beiträge mit ähnlichen Themen