© Melina Seiler

Regionalität bei Penny

Penny arbeitet daran, sein regionales Sortiment stetig auszuweiten. Aktuell listet der Discounter folgende Lebensmittel als regionale Produkte für Hamburg, wobei regional inklusive der umliegenden Bundesländer verstanden wird:

Aus dem alten Land/Niederelbe: Äpfel, Bio-Äpfel, Junior-Helden Äpfel, Zwiebeln, Birnen, Kirschen, Zwetschgen.

Aus Schleswig-Holstein: Cherry-Rispentomaten, Rispentomaten, Bio-Rispentomaten, Bio-Paprika, Spitzkohl, Rosenkohl, Karotten, Feldsalat, Zwiebeln.

Aus Niedersachsen: Bio-Rispentomaten, Cherry-Rispentomaten, Rispentomaten, Kulturchampignons weiß und braun, Bio Champignons, Eisbergsalat, Chinakohl, Feldsalat, Karotten, Himbeeren, Heidelbeeren, Broccoli, Spargel weiß, Bohnen, Bio Karotten, Bio Speisekartoffeln.

Aus Mecklenburg-Vorpommern: Broccoli, Romana Salatherzen, Eisbergsalat, Rosenkohl, Spitzkohl, Zuckermais, Äpfel.

Nachhaltigkeit bei Penny

Penny betrachtet das Thema Verpackung unter dem Aspekt des Foodwastes. Die Strategie ist: vermeiden, verringern, verbessern. Bis Ende 2025 sollen sämtliche Kunststoffverpackungen der PENNY- Eigenmarken, die nicht vermieden werden können, recyclingfähig sein. Bereits bis Ende 2020 will der Discounter bei Papierverpackungen ausschließlich zertifizierte Rohstoffe einsetzen.

Penny gibt es 54 Mal in Hamburg.

Beiträge mit ähnlichen Themen

  • Es wurden bisher keine ähnlichen Beiträge gefunden.