Grünkohl-Salat mit Kürbis und Apfel

Für zwei Personen
1 kleiner Hokkaido-Kürbis 
4 Handvoll Grünkohl
2 EL Olivenöl
1 TL Honig  
1 kleiner Apfel (z.B. Elstar)
1 TL Currypulver
100 g Halloumikäse
 

Dressing:
3 EL Olivenöl

2 EL Tahini
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer  

 

Zubereitung

  1. Den Kürbis in Würfel schneiden, in einer Schüssel mit 2 EL Öl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Anschließend den Kürbis im Backofen bei 180 Grad Umluft für etwa 20-25 Minuten backen bis er weich ist. Den heißen Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit Honig beträufeln.
  3. Für das Dressing 3 EL Olivenöl, 2 EL Tahini, den Saft einer halben Zitrone sowie Salz und Pfeffer miteinander verrühren.
  4. Den Grünkohl waschen, vom Stiel befreien und in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen. Anschließend den Grünkohl massieren, bis er weich wird. Tipp: Durch das Kneten wird der Kohl besser verdaulich.
  5. Den Kürbis auf den Grünkohl geben. Apfel in Würfel schneiden und ebenfalls über den Salat verteilen. Nach Belieben nachwürzen und, wenn gewünscht, angebratenen Halloumikäse hinzugeben.

Beiträge mit ähnlichen Themen

  • Es wurden bisher keine ähnlichen Beiträge gefunden.